Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - JOMIWE GAMING

Call of Duty | Modern Warfare – Road to Gold – AK-47

Call of Duty Modern Warfare

Die nächste Assault Rifle auf meiner "ROAD TO GOLD" ist die AK-47. Wie ich sie auf die Gold Tarnung gespielt habe, wie die Waffe performed sowie alle Statistiken und die besten Klassenguides könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen. Und schaut Euch auch das passende YouTube Video dazu an.

Laut Beschreibung , handelt es sich bei der AK-47, um eine sehr zuverlässiges automatisches Sturmgewehr mit russischer 7,62 mm-Munition. Weiterhin heisst es; "Großer Kaliber erfordert Geschick, um den Rückstoß handhaben zu können". Das kann ich nur bestätigen. Die AK-47 ist ohne entsprechende Aufsätze schon ab mittleren Distanzen kaum noch beherrschbar!

In meinem Klassen-Guide (weiter unten), zeige ich Euch jedoch 3 Varianten der AK-47, mit denen es mir gelungen ist die Waffe zur bändigen und Spaß zu haben.

 

Allgemeine Statistiken der AK-47

  • Schussrate: 561 RPM
  • Basis Schaden: 35-32
  • Schaden (Oberer Torso): 42-38
  • Time to Kill (TTK): 214-321 Millisekunden
  • Shots to Kill (STK): 3
  • Reichweite:
    • Bis 28 Meter - 3 Schuss
    • Danach - 4 Schuss
    • Im Hardcore-Modus = 1 Schuss Kill
  • Headshot Multiplikator: 1,6x
  • Damage Headshot: 56-51
  • AIM Down Sight (ADS): 300 Millisekunden
  • Sprindout Time: 267 Millisekunden
  • Sprintout Time Taktisch: 400 Millisekunden
  • Movement Speed: 93%
  • ADS Strafe Speed: 45%
  • Nachladezeit: 1,17 Sekunden
  • Nachladezeit mit Extra Fingerfertigkeit: 0,80 Sekunden
  • Magazin: 30 / 60
Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - JOMIWE GAMING
AK-47 [klicken für Vergrößerung]

Rückstoß der AK-47 und wie kann man ihn verbessern?

Der Rückstoß der AK-47, ohne Aufsätze, ist sehr schwierig zu kontrollieren. Die ersten Schüsse springen enorm von links nach recht und dabei schlägt die Waffe auch noch steil aufwärts.

Der fast unkontrollierbare Rückstoß ist der größte Nachteil dieser Waffe und macht es einem enorm schwer, sich gegen Gegner mit z. B. einer Kilo 141, M4A1 oder der M13 zu wehren. Doch mit dem Extra Munition "5,45 x 39 mm 30 Schuss Magazin" sieht das Ganze schon viel besser aus. Die AK-47 hat mit dieser Ausstattung zwar etwas weniger Schaden (reicht m. E. aber immer noch), feuert jedoch schneller und das wichtigste, der Rückstoß wird wesentlich kontrollierbarer.

Die Beschreibung sagt folgendes zum 5,45 x 39 mm 30 Schuss Magazin:

Umbaukit, um Munition mit kleinerem 5,45 x 39 mm-Kaliber zu verwenden. Kürzere Reichweite, höhere Feuerrate und weniger Rückstoß, um Nahkämpfe zu beherrschen.

Und genau das brauchte ich, um mit der Ak-47 erfolgreich zu sein. Probiert es aus, Ihr werdet es lieben!

Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - Rückstoss - JOMIWE GAMING
Rückstoß der AK-47 ohne Aufsätze

Klassen-Guide für die AK-47

Für die AK-47 habe ich drei Varianten gebaut, die mir auf den unterschiedlichen Maps und für die verschiedenen Aufgaben auf der ROAD TO GOLD weitergeholfen haben.

So kam z. B. die Rush Variante vornehmlich auf den Maps "Shipment" und "Shoot House" zum Einsatz sowie im Modus "Abschuss bestätigt". Die Allrounder Variante habe ich, wie der Name bereits aussagt, auf allen Maps und in fast allen Modi gespielt. Hingegen habe ich die Fern Variante der AK-47 auf großen Maps, wie z.B. "Azhir Cave", "Arklov Peak", "Grazna Raid" und "Gun Runner" eingesetzt. Aber u. a. eben auch auf "Shoot House", um die Aufgabe der Weitschüsse für die Gold Tarnung zu erledigen.

Natürlich möchte ich Euch meine verschiedenen Varianten der AK-47 vorstellen, damit Ihr diese auch nachbauen könnt.

JOMIWE GAMING - AK-47 Rush Variante
  • Mündung: Kompensator
  • Lauf: keinen
  • Laser: kein
  • Visier: kein
  • Schaft: ohne Schaft
  • Extra: keine
  • Griff: Gemustertes Griffband
  • Munition: 5,45 x 39 mm 30-Schuss-Magazin
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - Rush Variante - JOMIWE GAMING
AK-47 - Rush Variante [klicken für Vergrößerung]
JOMIWE GAMING - AK-47 Allround Variante
  • Mündung: Kompensator
  • Lauf: Speznas-Elite
  • Laser: kein
  • Visier: Integriertes Hybridvisier
  • Schaft: kein
  • Extra: keine
  • Griff: kein
  • Munition: 5,45 x 39 mm 30-Schuss-Magazin
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - Allround Variante - JOMIWE GAMING
AK-47 - Allround Variante [klicken für Vergrößerung]
JOMIWE GAMING - AK-47 Fern Variante
  • Mündung: Kompensator
  • Lauf: 23" Romanian
  • Laser: kein
  • Visier: Integriertes Hybridvisier
  • Schaft: kein
  • Extra: keine
  • Griff: Gemustertes Griffband
  • Munition: 5,45 x 39 mm 30-Schuss-Magazin
  • Unterlauf: keinen
Call of Duty | Modern Warfare - Road to Gold - AK-47 - Fern Variante - JOMIWE GAMING
AK-47 - Fern Variante [klicken für Vergrößerung]

YouTube

Passend zu diesem Artikel gibt es natürlich auch ein YouTube Video, indem Ihr die AK-47 in Action erleben könnt.

Schaut Euch an wie die AK-47 auf kurzer, mittlerer und weiter Distanz mit den oben gezeigten Varianten performed.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Video!

Bis bald und SeeU - Euer JoMiWe

YouTube Logo - JOMIWE GAMING
Du wirst nach YouTube weitergeleitet
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.