WD My Cloud EX2 Ultra - Festplatten Crash - Daten sicher speichern - NAS Server - JOMIWE GAMING

Festplatten Crash – Daten sicher speichern – NAS Server

Aktuelles Gaming Zubehör
Der Super-Gau eines jeden Computer Nutzers - Ein Festplatten Crash!

Auf die gespeicherten Daten lässt sich auf einmal nicht mehr zugreifen. Wichtige Dokumente, Bilder und Filme scheinen verloren. Dabei ist es erst einmal egal ob es sich um eine interne oder externe Festplatte handelt. Genau das ist mir passiert und in diesem Artikel berichte ich darüber, wie ich wieder auf meine Daten zugreifen konnte (Datenrettung) und was ich unternehme, damit keine Daten mehr verloren gehen.

Festplatten Crash - Datenrettung mittels Software

Damit dieser Artikel nicht zu sehr technisch wird, beschreibe ich nicht bis in Detail wie Festplatten funktionieren bzw. wie eine Datenwiederherstellung funktioniert. Wichtig ist nur zu wissen, dass jede Festplatte eine Art Inhaltsverzeichnis besitzt, in der verzeichnet ist, an welcher Stelle auf der Festplatte die Daten abgelegt sind. Ist dieses Inhaltsverzeichnis defekt oder weisst defekte Stellen auf, können die Daten auf der Festplatte nicht mehr aufgefunden werden.

Welche Software zur Datenrettung?

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Programme und Tools, um verlorenen Daten zu retten. Die Entscheidung ist u. a. abhängig vom Betriebssystem, von den Möglichkeiten die die Software bietet und natürlich vom Geldbeutel. Um einen Überblick zu bekommen, solltet Ihr bei google, einfach mal den Begriff "Datenrettung" eingeben und Euch schlau machen. Verschiedene renommierte Seiten wie z.B. ComputerBild, heise, PCWelt etc. berichten und testen kostenlose sowie kostenpflichtige Tools.

Aber auch bei amazon, gibt es einen ersten Überblick

Amazon Logo

In meinem Fall, habe ich mich für das Programm Drill Disk, der Firma Cleverfiles entschieden, da es mir für meinen Fall am geeignetsten erschien.

Drill Disk gibt es in einer kostenlosen sowie in einer kostenpflichtigen Pro Version. Bei der kostenlosen Version können keine Daten wiederhergestellt werden! Es ist also als erstes für eine Analyse gedacht. Nachdem ich eine solche Analyse durchgeführt hatte und ich sehen konnte welche Daten, Disk Drill wiederherstellen kann, habe ich mich dazu entschlossen, die Pro Version zu kaufen. Die Datenrettung hat mehrere Tage benötigt (abhängig von der Größe der Festplatte) und konnte zu 98% meine Daten wiederherstellen.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich das Programm Disk Drill durchaus empfehlen kann. Zwar ist es in der Pro Version nicht gerade günstig, kann jedoch mit Feature wie einem Schnell- & Tiefen-Scan, sowie mit Neuaufbau HFS+, Verlorene Partition suchen & mehr punkten. Dies gilt für alle Speichertypen und Dateisysteme.

Für weitere Info's zu Disk Drill, solltet Ihr Euch auf der Herstellerseite umsehen. https://www.cleverfiles.com/de/

Disk Drill Icon - JOMIWE GAMING

Daten sicher speichern - NAS Server

Damit solch ein Datenverlust nicht wieder vorkommt, kann man Vorsorgen in dem man seine Daten auf einen NAS Server ablegt.

Ein NAS Server (Network Attached Storage) ist ein zentraler Datenspeicher der im Netzwerk als Laufwerk, wie ein "normales Laufwerk" agiert. Des Weiteren gibt es NAS Server, die auch als Cloud dienen und die über das Internet angesprochen werden können. NAS Server besitzen ein eigenes Betriebssystem und können u. a. in verschiedenen Modi arbeiten. So ist z. B. der Modus RAID 1, ein Sicherungsmodus in dem die Daten von einer Festplatte, auf eine zweite Festplatte gespiegelt werden. Fällt einmal eine Festplatte aus, so kann die defekte Festplatte ohne Datenverlust ersetzt werden.

Eine genaue Definition was ein NAS Server ist, findet Ihr bei Wikipedia.

Meine Wahl - WD My Cloud EX2 Ultra

Ich habe mich aufgrund der beschriebenen Problematik, für die Western Digital My Cloud EX2 Ultra entschieden.

Leistungsdaten:

  • Leistungsstarker 1,3-GHz-Dual-Core-Prozessor für Streaming
  • 1 GB DDR3-Speicher für schnelles Multitasking
  • Zentraler Netzwerkspeicher mit standortunabhängigem Zugriff
  • Automatische Synchronisierung von Dateien für alle Ihre Computer
  • Einfaches Freigeben von Dateien und Ordnern
  • Personalisierte Datensicherung und mehrere RAID-Optionen
  • Kapazitäten: 4TB, 6TB, 8TB, 12TB, 16TB, 20TB, 28TB (WD Red-Festplatten)
  • Gigabit-Ethernet-Schnittstelle
  • 2x USB-3.0-Ports auf der Rückseite

 

WD My Cloud EX2 Ultra Offen - JOMIWE Gaming

Das Aufstellen und Einrichten der WD My Cloud EX2 Ultra ist sehr einfach und schnell erledigt. Mittels der integrierten Software die mit einem Browser aufgerufen wird, kann die WD My Cloud EX2 Ultra personalisiert werden.

Ein Dashboard auf der Startseite, gibt Auskunft über die Kapazität, den Gerätezustand, Netzaktivität (CPU und RAM) sowie wie viele Cloud-Geräte, Benutzer und Apps installiert bzw. angemeldet sind.

Mittels separaten Reitern ist das Einrichten der WD My Cloud EX2 Ultra übersichtlich und einfach gestaltet.

Es gibt folgende Bereiche:

  • Benutzer (auch Gruppen)
  • Freigaben
  • Apps
  • Cloud-Zugriff
  • Sicherugen
  • Speicher
  • Einstellungen

Fazit zur WD My Cloud EX2 Ultra

Ich bin mit der WD My Cloud EX2 Ultra sehr zufrieden. Ich habe nun meine Daten zentral an einem Ort. Kann diese sogar mittels Cloud-Zugriff von überall auf der Welt abrufen und Daten dort hin speichern. Des Weiteren habe ich die Datensicherheit aufgrund Spiegelung der Festplatten (RAID 1). Somit schütze ich mich wirksam gegen einen weiteren Datenverlust.

Somit kann ich WD My Cloud EX2 Ultra die nur jedem empfehlen, der seine Daten sicher aufbewahren will oder muss!

YouTube

Da die WD My Cloud EX2 Ultra unzählige Einstellungsmöglichkeiten besitzt, ist es an dieser Stelle sehr schwierig das Ganze in Worte zu fassen, so dass Ihr Euch etwas darunter vorstellen könnt. Aus diesem Grund habe ich ein passendes Video über das Aufstellung, Einrichtung und das Bedienen der WD My Cloud EX2 Ultra auf meinem YouTube Kanal veröffentlicht.

In diesem Video gebe ich Euch einen Schritt für Schritt Anleitung, wie ich meine WD My Cloud EX2 Ultra eingerichtet habe.

Ich hoffe Euch hat dieser Bericht gefallen und Ihr wisst jetzt, wie man Daten sicher, mittels eines NAS Servers speichert. Ich für meinen Teil, will jedenfalls keine Daten mehr verlieren.

Bis bald und SeeU - Euer JoMiWe

YouTube Logo - JOMIWE GAMING
Du wirst nach YouTube weitergeleitet
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.